Programm

Blues Dokters

Mehr auf der elektrischen Seite - klick

Samstag, 24. Februar 2018 - 20:00 Uhr

Die BluesDokters sind eine Liveband aus Nortorf bei Neumünster und setzt sich zusammen aus Bente (Vocals) und Maike (Bass, Vocals), sowie Peter (Guitar, Vocals, Harp), Jimmy (Guitar) und Eberhard (Drums). Diese fünf Musiker lieben die Musik, die sie gemeinsam machen, und das sieht und hört man ihnen an.

Mit Songs von Chuck Berry, Eric Clapton, ZZ Top, AC/DC, Led Zeppelin, Robert Palmer u.v.a. bringt die Band Classik Rock, Rock´n Roll, Blues und auch ganz überraschenden Swing auf die Bühne. Und wie es sich für echte nordische Gemüter gehört: Daar dörft een beeten Blues opp Platt mangs eer Leeder nich fehlen.

Die perfekte Mischung für einen gelungenen Abend!

Svennä & Morales

Die Nordbarden Website

Samstag, 3. März 2018 - 20:00 Uhr

Svennä & Morales - mit oder mitohne Galli...
vielleicht das Beste, was die Songer-Singwriter-Community zu bieten hat.
Seit nunmehr fast drei Jahren sind die beiden Nordbarden Sven-Sascha Perkuhn & Mad Jazz Morales unterwegs um schöne und wunderschöne Lieder unter die Menschheit zu bringen. Dabei besingen die blendend aussehenden, stets gut gelaunten Musikanten alles, was nicht niet-und-nagelfest ist. Mit Gitarre und Kontrabass spielen die "Nordbarden" überall - von der Küche übers Wohnzimmer, in der nächsten Kneipe bis hin zu "Rock am Ring" (vielleicht 2020) ist keine Bühne vor ihnen sicher.

The Regulators

Mehr auf der Website - klick -

Samstag, 10. März 2018 - 20:00 Uhr

Damals...waren die historischen Regulators eine gesetzlose Bande um Billy The Kid und Jesse James, die mit Colt und Winchester die Vieh- und Geldbestände der Farmer "regulierten"...ganz nach ihren eigenen Regeln.

Heute...sind die aktuellen Regulatorseine Blues-Rock Band, die mit Gitarre, Bass, Keyboard und Drums die weiten Ebenen von Blues, Rock, Funk und Jazz durchkämmt, immer auf der Suche nach Musik, die sie zum Grooven bringen...ganz nach ihren eigenen Regeln.
In der Besetzung Thorge Lööck (Keyboard, Gesang), Jürgen Lossack (Bass, Gesang), Stefan Schumacher (Gitarre) und Dirk Carstens (Schlagzeug) gelingt dem Quartett eine pulsierende Mischung aus Blues, Rock, Funk und Jazz. Die Band verbindet ganz entspannt Blues-Orgel mit Rock-Bass, Jazz-Gitarre mit Funk-Grooves. Getragen von zwei markanten Stimmen reiht die Band klassische an moderne Titel und präsentiert diesen musikalischen Spannungsbogen mit großer Spielfreude, Kreativität und ganz im Geiste der historischen Regulators: ...played by our own rules !

!unkenruf live im Bahnhof

... gibt es mehr zu sagen?

Vivid Journey starten den Abend

Samstag, 17. März 2018 - 19:30 Uhr

Gecoverte und selbst erdachte Geschichten mit Vollgas in Moll.
Wieder neue Titel, neue Energie und die alten Gesichter!
Die !unken freuen sich auf Euch!

Der Knüller: Diesmal mit Vorband!

Wir freuen uns und sind stolz wie Bolle das Vivid Journey den Abend für uns eröffnen!

Eine Akustikgitarre, eine Frauenstimme, eine Männerstimme. Damit präsentieren Lilly und Christian als „Vivid Journey“ Songs, die es ihnen - überwiegend von der BSeite - angetan haben.

Stefan & Bernd

Zwei Flintbeker Urgesteine!

Samstag, 26. Mai 2016 - 20:00 Uhr

Wer die Musik der sechziger Jahre liebt ist bei dem Gitarren- und Gesangsduo Stefan & Bernd an der richtigen Adresse.

Die Musikrichtung der beiden “Oldies“ ist geprägt durch Hits und Evergreens der sechziger und der siebziger Jahre.

Zum Repertoire gehören u. a. Stücke von den Everly Brothers, Simon and Garfunkel, Rolling Stones, CCR, den Beatles und.. und.. und ….

In den sechziger Jahren zogen die beiden hauptsächlich mit Rhythm & Blues und Rock’n Roll durch die Lande. Heute ist die Stilrichtung etwas ruhiger geworden und stellt den zweistimmigen Gesang a`la Everly Brothers in den Vordergrund. Trotzdem kommt der “Good old Rock’n Roll“ nicht zu kurz.

Auch in der Lautstärke hat sich einiges getan und so haben sich die beiden entschieden, ihre Lieder meist unverstärkt vorzutragen. Zu erzählen aus der Zeit der wilden Sechziger haben die beiden natürlich einiges.

See you later alligator.

Und Disco is' wieder in...

Disco19

Tanzen im Flintbeker Bahnhof

Samstag, 17. Februar 2018 - ab 19:00 Uhr
TANZEN für alle, die sich nicht erst zur nachtschlafenden Zeit, nach Lust und Laune bewegen wollen.

TANZEN nach bekannten Sounds aus den 70'ern bis heute.

TANZEN mit Didi-J aus Flintbek und Rhythmen aus Funk, Soul, Swing, Rock, Pop, Latin, Jazz und World.

Eintritt frei! Über eine kleine Spende in den Hut freut sich der DJ!

Weitere Termine: 28. April, 30. Juni, 27. Oktober, 8. Dezember

Musiker, bitte melden!

Für Kontakdaten, Bild klicken

Für Kontakdaten, Bild klicken

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.